Eigentlich hat dieses nichts auf einer aktiven Website in der Öffentlichkeit zu suchen. Es geht mir hierbei um die systematische Erschließung eines Themengebietes. Ich gehe hier recht schematisch vor:

  • Sammeln und Prüfen von Informationen, zu den Informationen gehört auch dessen Quelle, soweit diese nicht im trivialen liegt. Eine Referenz im Netz ist kein Beweis, Google ist eine Such- und keine Wahrheitsmaschine. Es kommen hier durchaus Mechanismen aus der Mathematik zum tragen: Was ist notwendig für dieses Faktum, sind die Beweise für dieses Faktum hinreichend? Dieses ergibt sich aus einer natürlichen Verwendung, einem natürlichen Umfeld. Seriosität der Quelle ist wichtig! Kunstgooglen ist nicht angesagt, nur weil etwas oft abgeschrieben ist muss es nicht Stimmen.
  • Eine grobe Strukturierung, diese ist nicht in Beton gegossen und kann sich im Laufe des Projektes noch ändern. Die Strukturierung soll mir einen ersten Einblick in die Thematik verschaffen!
  • Suche nach Beziehungen untereinander und Themen außerhalb der Entwicklungslinie,
  • Aufbrechen der Struktur auf Feinstrukturen.

Projekte sind so lange privat gestellt, solange ich noch keinen Überblick habe.


Aufrufe: 82

error: Content is protected !!