Traditionell findet das Osterfeuer in Tündern am Abend des Ostersonntags statt. Offiziell beim Sonnenuntergang, dass sollte man aber nicht zu ernst nehmen und früher da sein. Das Volk ist durstig! Der Brennplatz ist ein von Maulwürfen unterminiertes altes Fußballfeld an der Weser. Liegt natürlich, von meiner Hütte aus gesehen, auf der anderen Seite des Ortes. Fußmarsch ist also angesagt.

2021

Ausgefallen


2020

Ausgefallen


2019

Ein richtig geiles Feuerchen, das Wetter ideal, der Untergrund fest. Beim Abbrand musste ich an ein Inferno wie in Dantes Göttliche Komödie denken, Glühender Rauch in der untergehenden Sonne, vor dem dunklen Himmel am Ende des Tages.


2018

Keine Lust, nix im Archiv!


2017

Es war Nass, arschmäßig nass, von außen und später auch von innen. Der Grund Platz war durchnässt, das Holz des Feuers war durchnässt. Es hat etwas gedauert, bis das Feuer richtig zum Brennen kam.


Aufrufe: 6

error: Content is protected !!