Feuer, neben Luft, Wasser und Erde eines der vier Grundelemente oder “Essenzen” des Seins. Zumindest in der Vier-Elemente-Lehre der Griechen. Es hat nach dieser Lehre die Eigenschaften warm und trocken, ist dem Süden zugeordnet, entspricht der gelben Galle und entspricht dem Grundtemperament des Cholerikers.

Feuer ist ein exothermer Oxydationsprozess, bei dem meist Kohlen- und/oder Wasserstoff zu Kohlendioxyd und Wasser verbrannt wird. Hierbei wird sowohl Wärme als auch Licht freigesetzt. Beides ist die Grundlage der menschlichen Zivilisation. Unverzichtbar bei der Nahrungszubereitung, beim Wohnen, beim Transport.


Aufrufe: 17

Close Menu
error: Alert: Content is protected !!